Religionsunterricht

Auch der Religionsunterricht gehört zum Fächerkanon einer Waldorfschule. Er soll hinausgehen über das unmittelbare Gefühl für das Religiöse, das aus dem Kleinkindalter mitgebracht wird und soll ein lebendiges Wissen über christlich religiöse Formen und Traditionen vermitteln.

Das Leben in unserer Schule erfährt mit den christlichen Jahresfesten wie Weihnachten, Ostern, Pfingsten, Johanni, Erntedank und Michaeli besondere Höhepunkte im täglichen Miteinander. Es sollen Antworten auf die Frage nach Gott und dem Sinn des Lebens gemeinsam gesucht und der Blick auf alle Weltreligionen geweitet werden.