Einschulung

Bei der Einschulung durchschreiten die Kinder einen Blumenbogen und werden von den Lehrern und den älteren Schülern Willkommen geheißen.



Die Einschulung ist ein besonderes und einmaliges Ereignis für die Kinder. Mit einer Reihe von kleinen Ritualen versuchen wir, der Erinnerungshaftigkeit gerecht zu werden und gleichzeitig die neuen Schüler auf herzliche, menschliche Weise in der Schulgemeinschaft Willkommen zu heißen.




Im Kreise der Eltern, der Angehörigen und der Lehrer durchschreiten die Kinder einzeln einen Blumenbogen und werden von der zukünftigen Klassenlehrkraft mit einer Blume begrüßt.



Anschließlich sitzen die Erstklässler im Kreis und lassen sich von Schülern der 2. Klasse mit einem Lied oder Gedicht begrüßen.





Im Klassenzimmer ankgekommen dürfen die neuen Schüler ihre Schulkerze entzünden.





Die erste Unterrrichtsstunde wird mit einer Geschichte begonnen, die die Ereignisse der Tages symbolisch verarbeitet.